Ihre Spende für die Natur

Unterstützen Sie unsere Naturschutzarbeit im Kreisverband Fürstenwalde

Ihre Spenden sind herzlich willkommen!

 

Bank:              Sparkasse Oder - Spree

 

Kntr:               110 1291 229

BLZ:                170 550 50

 

IBAN:               DE 12 1705 5050 1101 2912 29

BIC:                 WELADED1LOS


 

NABU-Spendenprojekte unterstützen oder da helfen, wo die Natur uns dringend braucht

Der NABU setzt sich in Deutschland, aber auch weltweit dafür ein, die Vielfalt unserer Tier- und Pflanzenwelt für unsere Kinder und Enkelkinder zu bewahren. Dabei brauchen wir Ihre Hilfe. Unterstützen Sie jetzt eines unserer Projekte mit einer Spende! Natürlich freuen wir uns auch über Spenden, die Sie an kein spezielles Projekt knüpfen. Diese freien Spenden setzen wir dort ein, wo die Natur unsere Hilfe dringend benötigt.

 

Übersicht der NABU-Spendenprojekte

02.07.2017

 

 

 

03.07.2017

18:15 Uhr

 

 

 

 

 

26.08.2017

 

 

 

 

Standbetreuung beim Parkfest Fürstenwalde

 

monatl. Treffen der NABU Ortsgruppe Fürstenwalde,

Ort: Stadtteilbüro, Mühlenstr. 25, Fürstenwalde

 

Standbetreuung beim Bahnhofsfest Hangelsberg - 175 Jahre Historischer Bahnhof Hangelsberg

 


"Verwaiste" Jungvögel Bitte nicht aufnehmen!

Amselküken, Foto: NABU, W. Wimmer
Amselküken, Foto: NABU, W. Wimmer

Nur helfen, wo es unbedingt nötig ist!

Meist ist der Jungvogel noch mit den Eltern verbunden. Auch junge Eulen werden von den Altvögeln noch lange außerhalb der Bruthöhle versorgt!

Nähere Informationen hier

Unterrichtsmaterial zum Wolf

Foto: NABU. S. Körner
Foto: NABU. S. Körner

Mit Kindern und Jugendlichen den Wolf entdecken!

Aufgabenstellungen, Hintergründe und Kopiervorlagen: Die NABU-Unterrichtsmaterialien geben Einblicke in die faszinierende Welt der Wölfe. Die Materialien gibt es für die Fächer Englisch, Deutsch, Biologie und Politik.

Material und Infos hier

EU-Befragung: für eine Landwirtschaft im Sinne der Natur

Feldrain mit Blumen, Foto: U. Postler
Feldrain mit Blumen, Foto: U. Postler

Bis zum 2. Mai waren alle EU-Bürger aufgerufen, bei der Online-Befragung der EU-Kommission zur Zukunft der Landwirtschaft abzustimmen.

Über 258 Tausend beteiligten sich an der Abstimmungskampagne des NABU.

Infos und erste Ergebnisse hier

Aktionsbündnis Agrarwende

Das Aktionsbündnis Agrarwende, welches diese Initiative startete, ist weiter für das Tierwohl aktiv.

 

Mehr Informationen im aktuellen Newsletter hier

Website Aktionsbündnis hier

Igel, Maulwurf und Eichhörnchen gesucht

Foto: U. Postler
Foto: U. Postler

Bitte melden Sie Ihre Beobachtungen.

Für die Erfassung dieser drei Tierarten in Brandenburg bittet der Landesfachausschuss für Säuge-tierkunde und die Naturschutz-station für Säugetierschutz in Zippelsförde uns alle um Mithilfe.

Nähere Informationen hier

Erfassungsbogen Säugetiere_2015.xls
Microsoft Excel Tabelle 11.0 KB

Was tun mit Findeltieren?

Foto: NABU, B. Kunz
Foto: NABU, B. Kunz

Ansprechpartner und Aufnahmestationen in der Nähe finden Sie hier