Orts- und NABU-Gruppen

sowie weitere Naturschutz-Initiativen

Eulenraupe frißt auf Aprikosenbaum, Foto: U. Postler
Eulenraupe frißt auf Aprikosenbaum, Foto: U. Postler

NABU-Ortsgruppe Fürstenwalde

Barbara Hoyer

Tel: 033632 594495 

mobil: 0157/73247127 

bahoy@t-online.de

und 

Edgar Wolf

Tel: 03363259139

mobil: 0176/28905057

spreewolf61@gmail.com

 

 

 

NABU-Gruppe Grünheide

Schwerpunkt: Amphibienschutz

Eberhard Rüdiger

Tel: 03362/ 27624

ebro.ruediger@web.de

Naturpflegeaktiv Woltersdorf (NABU-Gruppe)

Ansprechpartnerin Susanna Oertel

Tel. 03362/5550

Mobil: 0176/24728927

naturpflegeaktiv-woltersdorf@gmx.de

Naturschutzaktiv Schöneiche e.V. (NAS)
Gudrun Lübeck

http://gruenewabe.de/

Interessengemeinschaft Löcknitztal e.V.

http://www.loecknitztal.de/

07.08.2017

18:15 Uhr

 

 

 

 

 

26.08.2017

 

 

 

 

monatl. Treffen der NABU Ortsgruppe Fürstenwalde,

Ort: Stadtteilbüro, Mühlenstr. 25, Fürstenwalde

 

175 Jahre Historischer Bahnhof Hangelsberg - Standbetreuung 


"Verwaiste" Jungvögel Bitte nicht aufnehmen!

Amselküken, Foto: NABU, W. Wimmer
Amselküken, Foto: NABU, W. Wimmer

Nur helfen, wo es unbedingt nötig ist!

Meist ist der Jungvogel noch mit den Eltern verbunden. Auch junge Eulen werden von den Altvögeln noch lange außerhalb der Bruthöhle versorgt!

Nähere Informationen hier

Unterrichtsmaterial zum Wolf

Foto: NABU. S. Körner
Foto: NABU. S. Körner

Mit Kindern und Jugendlichen den Wolf entdecken!

Aufgabenstellungen, Hintergründe und Kopiervorlagen: Die NABU-Unterrichtsmaterialien geben Einblicke in die faszinierende Welt der Wölfe. Die Materialien gibt es für die Fächer Englisch, Deutsch, Biologie und Politik.

Material und Infos hier

EU-Befragung: für eine Landwirtschaft im Sinne der Natur

Feldrain mit Blumen, Foto: U. Postler
Feldrain mit Blumen, Foto: U. Postler

Bis zum 2. Mai waren alle EU-Bürger aufgerufen, bei der Online-Befragung der EU-Kommission zur Zukunft der Landwirtschaft abzustimmen.

Über 258 Tausend beteiligten sich an der Abstimmungskampagne des NABU.

Infos und erste Ergebnisse hier

Aktionsbündnis Agrarwende

Das Aktionsbündnis Agrarwende, welches diese Initiative startete, ist weiter für das Tierwohl aktiv.

 

Mehr Informationen im aktuellen Newsletter hier

Website Aktionsbündnis hier

Igel, Maulwurf und Eichhörnchen gesucht

Foto: U. Postler
Foto: U. Postler

Bitte melden Sie Ihre Beobachtungen.

Für die Erfassung dieser drei Tierarten in Brandenburg bittet der Landesfachausschuss für Säuge-tierkunde und die Naturschutz-station für Säugetierschutz in Zippelsförde uns alle um Mithilfe.

Nähere Informationen hier

Erfassungsbogen Säugetiere_2015.xls
Microsoft Excel Tabelle 11.0 KB

Was tun mit Findeltieren?

Foto: NABU, B. Kunz
Foto: NABU, B. Kunz

Ansprechpartner und Aufnahmestationen in der Nähe finden Sie hier